Der beste Lufterfrischer

Aroma Diffuser, Anypro 300ml Holzmaserung luftbefeuchter mit farbenwechselnde elektrisch Duftlampe -

Was sind Lufter­frischer?

 

Lufter­frischer sor­gen dafür, dass schlechte Gerüche im Raum bekämpft wer­den, in dem sie frische Düfte im Raum verteilen. Der Vorteil von wohlriechen­der Raum­luft liegt auf der Hand: Man fühlt sich wohler und der Entspan­nungs­fak­tor wird größer.

Mit der Zeit sam­meln sich Gerüche in der gesamten Woh­nung, sei es durch Kochgerüche, Tabakrauch oder Tex­til­gerüche. Diese Gerüche sind meist sehr hart­näck­ig und durch ein­fach­es Fen­ster-Kip­pen oder Durch­lüften nicht wegzubekom­men.

Ein weit­eres Prob­lem, was noch schw­er­wiegen­der ist: gesund­heitliche Prob­le­me durch eine ver­schmutze Luft. Dabei sind nicht die Gerüche die Übeltäter, son­dern Schim­mel, Bak­te­rien, Staub und Rauch.

Diese abge­s­tandene Luft kann nicht nur für Kleinkinder, son­dern beson­ders für Allergik­er schädlich sein und typ­is­che Reak­tio­nen des Kör­pers her­vor­rufen. Soll­ten sie häu­fig Kopf­schmerzen, Halss­chmerzen und Niesan­fälle bemerken, dann wäre es an der Zeit, für eine saubere und frische Luft zu sor­gen.

Diesen Job übernehmen die Lufter­frischer.

 

 

 

Wie funktionieren Lufterfrischer?

 

Duftkerze, Sandelholz & Johannisbeere, 100% Sojawachs Glas Kerze, Angenehmer Duft, Geschenk Kerze, 230gr -

Lufter­frischer sind meist mit ein­er Rei­he an Funk­tio­nen aus­ges­tat­tet. Lufter­frischer, die einen neuen Duft im Raum ver­bre­it­en, bieten ein großes Sor­ti­ment an Düften, aus denen man nach belieben wäh­len kann. Dabei kommt es immer darauf an, ob Kar­tuschen oder ätherische Öle ver­wen­det wer­den. Diese Lufter­frischer überdeck­en lediglich die umgeben­de Raum­duft mit einem neuen Geruch und bieten eine schnelle Lösung des Prob­lems.

Dann gibt es noch Lufter­frischer, die die Funk­tion besitzen, die umliegen­de Luft zu reini­gen. Das geschieht, in dem sie durch mod­erne Tech­niken die Bak­te­rien und die Schad­stof­fe aus der umgeben­den Luft umschließen und sie neu­tral­isieren. Dadurch wird die Ursache von übel­riechen­der Luft bekämpft und hin­ter­lassen hin­ter­her eine saubere Raum­luft.

Es kann zwis­chen Lufter­frischer und Luftreiniger unter­schieden wer­den, wobei es auch Pro­duk­te gibt, die bei­de Funk­tio­nen miteinan­der vere­inen. Soll­ten sie auf der Suche nach einem geeigneten Lufter­frischer sein und sich nicht entschei­den kön­nen, dann kann ihnen dieser Lufter­frischer Test helfen, das ide­ale Pro­dukt zu find­en.

Wir haben 5 ver­schiedene Lufter­frischer und ihre Funk­tion­sweisen, sowie Wirkung getestet und diese miteinan­der ver­glichen. Wir zeigen Ihnen, welche Vari­ante am besten zu Ihnen passt und welch­es der vorgestell­ten Lufter­frischer der beste ist.

 

 

 

Lufterfrischer: Welcher ist der beste?

 

Welcher Lufter­frischer der beste ist, hängt davon ab, welche Eigen­schaften ihnen am wichtig­sten sind. Die vorgestell­ten Lufter­frischer unter­schei­den sich in mehreren Fak­toren, wodurch nicht direkt gesagt wer­den kann, welcher wirk­lich DER beste ist.

Den­noch kon­nten wir einen Lufter­frischer find­en, der die besten Kri­te­rien vere­int und für den der Großteil der Leser am inter­es­san­testen sein wird.

Damit Sie wis­sen, auf was sie bei dem Kauf eines Lufter­frisch­ers acht­en soll­ten, haben wir einen detail­lierten Test durchge­führt, bei dem wir uns nach bes­timmten Testkri­te­rien ori­en­tiert haben.

 

Welche Testkriterien gibt es?

 

Allergie Freundlichkeit

 

Der Kauf eines passenden Lufter­frisch­ers kann beson­ders für Allergik­er eine qualvolle Entschei­dung mit sich brin­gen. Wir möcht­en ihnen gerne die Entschei­dung leichter machen und haben deshalb unsere Lufter­frischer danach getestet, wie sehr sie Allergie fre­undlich sind.

Das beein­hal­tet die Funk­tion, Staub und Pol­len in der Umge­bungsluft aufz­u­fan­gen und damit die Luft zu reini­gen.

Das ist in dem Falle wichtig, falls Sie vorhaben, die Raum­luft zu reini­gen, oder sie nur zu überdeck­en.

 

Bedienung

 

Beim kauf eines Lufter­frischer ist es rat­sam zu wis­sen, wie zeit- und krauf­taufwendig die Bedi­enung sein kann . Deshalb unter­suchen wir, wie kom­pliziert und aufwändig es ist, den Lufter­frischer bere­it für den Betrieb machen zu kön­nen, wie das Gerät gere­inigt wer­den soll­te usw.

Die Bedi­enung kann durch unnötig kom­plizierte Hand­habung ist dabei eher hin­der­lich sein. Acht­en Sie daher bei der Auswahl des passenden Lufter­frisch­ers auf über­sichtlich ange­ord­nete und gut erre­ich­bare Bedi­enele­mente.

Auch das Ein­fül­len von Flüs­sigkeit und Aro­ma­lö­sun­gen soll­te möglich­st leicht und kom­fort­a­bel von der Hand gehen. Zudem kann eine aus­führliche Bedi­enungsan­leitung bei der richti­gen Hand­habung des Geräts hil­fre­ich sein.

Wir gehen selb­stver­ständlich auch auf ver­schiedene Funk­tio­nen ein, die einige der Lufte­frischer bieten, wie z.B. der Timer, der so eingestellt, wird, dass man bes­timmt, wann und wielange der Raum bestäubt wird.

 

Bestäubungsdauer

 

Ein wichtiger Fak­tor ist die Zeit, in dem der Raum von den Düften besprüht wird. Das ist in so fern wichtig, da man als Ver­braucher wis­sen möchte, ob der Lufter­frischer dauer­haft in Betrieb sein muss, oder ob es reicht die Luft in bes­timmten Abstän­den besprühen zu lassen.

 

Umweltfreundlichkeit

 

Düfte kön­nen das Resul­tat von bren­nen­den Ölen oder Chemis­chen Verbindun­gen seien. Dabei sind zweit­eres oft­mals nicht nur ungeeignet für Allergik­er und empfind­liche Men­schen, son­dern auch die Umwelt kann dadrun­ter lei­den.

 

Verarbeitung und Design

 

Ein weit­eres Auswahlkri­teri­um ist die Qual­ität und das Design eines Aro­ma Dif­fusers. Viele der bil­li­gen Geräte aus dem Super­markt sehen auf den ersten Blick ansprechend aus, sind aber von den Mate­ri­alien her schlecht ver­ar­beit­et.

Im Lufter­frischer Test stel­len wir daher nur aus­gewählte Mod­elle vor, die ein gewiss­es Min­dest­maß an Qual­ität bei der Ver­ar­beitung erfül­len. Auf diese Weise kön­nen Sie sicherge­hen, dass Sie für lange Zeit Freude mit dem aus­gewählten Gerät haben und keine ver­schleißbe­d­ingten Prob­le­me nach nur ein paar Ein­sätzen auftreten. Beim Design selb­st gilt es zudem, sich am eige­nen Geschmack zu ori­en­tieren. Bevorzugt man ein natür­lich­es Design in Hol­zop­tik oder ein mod­er­nes Design in mat­ten oder glänzen­den Far­ben?

 

Das Testergebnis:

 

Dadurch, dass man die Lufter­frischer anhand dieser Kri­te­rien miteinan­der ver­gle­ichen kann, haben wir ein Rank­ing fest­gelegt. Der Test­sieger hat somit am besten Abgeschnit­ten und ist somit der geeignete Lufter­frischer für jed­er­mann.

Der beste Lufter­frischer über­wiegt in seinen Vorteilen und bietet eine Vielzahl an Funk­tio­nen.

Überzeu­gen sie sich selb­st.

Zu jedem Luftreiniger haben wir ein detail­liertes Testergeb­nis ver­fasst:

 

 

1.Platz : Aroma Diffuser

 

Hier geht es zum Test

2. Platz: Bamus Aktivkohle Luftreiniger

 

Hier geht es zum Test

3. Platz: Elektrische Luftreiniger

71oyhF83poL._SL1500_

 

 

 

Hier geht es zum Test

 

4. Platz: Duftkerzen 

 

Hier geht es zum Test

 

5. Platz: Automatische Duftsprays

512bivoNx9L

 

 

Hier geht es zum Test